Bramon wine estate, The Crags


Tourabschnitt 2

Ein Besuch von Bramon ist ein „Must“, wenn man sich ohnehin in der Gegend Plettenberg aufhält oder dort vorbei kommt. Man sitzt direkt im Weingarten neben den Reben, blickt auf die Berge des Tsitsikamma NP und genießt Tapas mit selbstgemachtem Brot, Wein und Sprudel – sprich Bubbly, wie die Südafrikaner zu Sekt sagen – aus Sauvignon Blanc.

Wenn man nach Tenikwa geht um die Geparden zu sehen, bietet sich davor ein kleiner Snack bei Bramon an, da es am Weg liegt. Die Frage, wer mit dem Auto fährt, stellt sich nicht. Für uns macht das Gecko, damit wir ganz viel Bubbly „tasten“ können.

www.bramonwines.co.za

Location Bramon wine estate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s